Troisdorf | Natscha & Christian – Hochzeits-Reportage



Am 24.05.2014 ging es für mich Richtung Troisdorf zu einem sehr netten und sympatischen Paar.
Natascha & Christian habe ich erst im April diesen Jahres Kennengelernt, quasi eine spontan Buchung der beiden ;).
Von ihrer Freien-Trauung bis hin zum Torte anschneiden mitten in der Nacht, konnte ich sie begleiten.
Eventetage ist eine perfekte Feierlocation, so konnte ich auch ein paar Party-Pix mit einfangen :) … und einen mega Brautpaar-Tanz!!!
Wer noch einmal das Kennenlern-Shooting der beiden sehen möchte (klick).

equipment: 2x Canon 5D Mark III, Canon 16-35 2.8 L, Canon 35 1.4 L, Canon 85 1.2 II L, Canon TS-e 24mm 3.5 L, Canon 100 2.8 IS L Macro

9 Gedanken zu “Troisdorf | Natscha & Christian – Hochzeits-Reportage

  1. Hi, habe mir schon viel von dir angesehen. Ich habe dich vom dforum bis hier hin verfolgt, jedes fotografierte Set nacheinander durchgesehen und bin überwältigt von deiner Entwicklung, den Ergebnissen! Respekt! Zu deiner aktuellen Serie, aber auch allgemein zu deiner Hochzeitsfotografie: Die Bilder sind größtenteils gestochen scharf und wirken schön ausgeleuchtet, es steht aber beim Equipment nichts von einem Blitz(Setup) gerade für die Shootings allein mit dem Brautpaar. Ist alles ohne Blitze “nur” mit den lichtstarken Objektiven? Und: Nutzt du auf Hochzeiten auch ein Stativ (für bestimmte Sets? Viele Grüße aus dem Norden der Republik – und weiter so!

    • Hallo…. freue mich extrem das du mich so lange anscheinden schon ‘verfolgst’ … viele schauen sich nur 1.2.3… sets an… wenn überhaupt. Ich muss zugeben… ich schaue mir auch alle paar monate meine ‘alten’ arbeiten an…. auch die vor 3-4 Jahren… und sehe selber die entwicklung bzw die verbesserung… man entwickelt sich einfach weiter…

      Zu meinen Reportagen…. diese werden zu 98% mit vorhandenem Licht erstellt…. geblitzt wird fast NIE. Denke dieser schärfe eindruck kommt da ich extrem Offenblendig arbeite…. 1.2, 1.4 Blende…. daher wird der 3D und der schärfe eindruck ja extrem verstärkt.

      Es gibt manchmal shootings wo ich bewusst einen Blitz sein setze…. extremes gegenlicht… oder nur zum minimalen aufhellen des Gesichtes…. aber das wirklich extrem wenig.

      Ein Statuv nutze ich garnicht…. also nicht bei People aufnahmen….

      • Hi, ich bin einfach “hängen geblieben” und musste mir alles ansehen. Wirklich gute Arbeit!
        “ich schaue mir auch alle paar monate meine ‘alten’ arbeiten an…. auch die vor 3-4 Jahren…” Ich denke auch, dass es wichtig ist – um sich weiter zu entwickeln.

        Wie bekommst du die Bilder gerade bei einer so offenen Blende so scharf?! Augen, Gesicht, alles scharf (meiner Ansicht nach) – wenn ich mit Blende 1,8 85 mm Festbrennweite auf Augen fokussiere, sind die Ohren schon unscharf.. :-(

        Vielleicht noch eine Frage: Macht es bzgl. der Bildschärfe, Helligkeit und allgemeiner Qualität deiner Meinung nach einen Unterschied, ob ich mit einer 50mm Festbrennweite f1,8 II fotografiere oder mit einer 24-70mm f/2.8L II USM auf 50mm. Und wenn ja, worin liegt der? “Nur” im “L”??

        • :)

          Also wenn ich bei 85 mm und Blende 1.2 fotografiere und ein Portrait mache… sind die Ohren auch unscharf… keine sorge *G*
          Es kommt ja auch immer auf den Abstand an… wie viel ich noch drauf habe… dann wird natürlich der Schärfebereich grösser und somit zb auch der ganze Kopf.

          Also wenn müsste man beide Objektive bei der gleichen Brennweite und Blende mal testen…. das 24-70IIer ist schon mega scharf… da kommt das 50 1.8 II nicht hinterher… glaube selbst abgeblendet nicht.

          Mit Helligkeit macht es keinen unterschied welches Objektiv du nutzt wenn beide gleich eingestellt sind… sollte auch das Foto von der Helligkeit gleich sein.
          Ich habe auch das 24-70II und nutze es nie… liegt nur in der Fototasche…

          • Na dann bin ich ja beruhigt :-D Das mit dem Abstand werde ich dann mal beobachten. Erlaube mir noch eine Frage: Welche Objektive setzt du am häufigsten ein? Vielen Dank schon mal für deine ausführlichen Antworten. ps.: Ein Abo-Button (für neu eingestellte Bilder) wäre sehr schön, dann muss ich nicht so oft auf die Seiten schauen, das verfälscht ja auch deine Statistiken. ;-)

  2. Hallo Felix, eine wirklich beeindruckende Serie, die im Verlauf der Feier immer noch einen draufsetzen kann. Egal, ob die wunderschönen und knackigen Paarfotos, die eleganten Ringfotos oder diese unglaubliche Plastizität auf der Feier am Abend. Sehr gelungen! Die grünen Laserspots tun dann noch ihr Übriges! Ach, die Torte: Wow!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>